Informations- und Diskussionsveranstaltung zum Templiner Manifest der GEW

Zeit
Mittwoch, 9. November · 16:00 – 18:00

Ort
Bühnensaal, Mensa Philosophenweg Jena

An dieser Stelle möchten wir auf eine Veranstaltung der Studierenden der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) aufmerksam machen.

Hochschulen und Forschungseinrichtungen sind mit wachsenden Anforderungen konfrontiert: steigende Studierendenzahlen, die Reform der Studiengänge, eine autonome Steuerung der Einrichtungen und die zunehmende Bedeutung der Drittmitteleinwerbung. Mit diesen Anforderungen müssen die Beschäftigen in der Wissenschaft umgehen, ohne dass sie aufgabengerechte Bedingungen vorfinden. Dieser Problematik stellt sich die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) mit ihrem Templiner Manifest und diskutiert gemeinsam mit jungen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, Erstunterzeichnern, Landespolitikern und Verantwortlichen der Hochschulen sowie Studierendenvertretern berechenbare Karrierewege und bessere Arbeitsbedingungen in Hochschule und Forschung. So ist eine unserer Forderungen, dass die Hochschulen – neben Stellen zur Qualifikation und Professuren – in ausreichender Zahl über Stellen für Wissenschaft­ler/innen mit unbefristeten Verträgen verfügen, um Daueraufgaben in Forschung und Lehre kontinuierlich in hoher Qualität erfüllen zu können.

Die 10 Forderungen des Manifest findet ihr hier www.templiner-manifest.de

Advertisements

0 Responses to “Informations- und Diskussionsveranstaltung zum Templiner Manifest der GEW”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s





%d Bloggern gefällt das: