Bestürzt nahmen wir die Attentate vom vergangenen Wochenende in Norwegen wahr. Besonders schockiert sind wir dabei von der Hinrichtung der vielen jungen Menschen der Jugendorganisation der AUF.

Uns entsetzt diese Tat, weil sie ein deutliches Zeichen ist, wie stark rechtes Gedankengut Menschen zu Gräueltaten animiert und das diese Gefahr trotzdem noch immer klein geredet wird. Breivik ist kein Täter, der aus dem Nichts kam, sondern die Ausuferung nationalistischer, fremdenfeindlicher Gesinnung und anti-muslimischen Rassismus, welcher in den europäischen Staaten immer stärkere Formen annimmt. Diesem entgegen zu stehen, kann jetzt nur noch stärker als zuvor unser gemeinsames Ziel sein.

Jenseits der Unterschiede zwischen der AUF und uns blicken wir in einer solchen Situation auf die Nähe, welche uns, wenn auch im kleinsten Teil, verbindet. Somit gilt unser tiefstes Beileid den Angehörigen der Opfer und der AUF sowie unser Mitgefühl den sozialdemokratischen Jugendorganisationen, welche diesen schrecklichen Verlust ihrer Genoss_innen ertragen müssen.

Advertisements

0 Responses to “”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s





%d Bloggern gefällt das: