Archiv für Juni 2011

Cuban Nights am Samstag den 2.7.11 ab 20 Uhr im KuBa (Kulturbahnhof Spitzweidenweg 28)

Diese Veranstaltung findet ihr auch bei Facebook

Advertisements

Vortrag und Diskussion: Bildungsreform in England und Deutschland am 15.6.11 ab 19 Uhr im HS 4


Ende 2010 protestierten Zehntausende Studierende in Großbritannien gegen das bestehende Bildungssystem. Studierbarkeit, neoliberale Reformen und die hohen Schulden, mit denen die Studierenden die Uni verlassen, waren die Reizthemen. In der Berichterstattung der Medien stand weniger die massenhafte Beteiligung an diesen Demonstrationen im Fokus sondern die tumultartigen Szenen vor der Parteizentrale der Konservativen als diese von wütenden Studierenden erstürmt wurde.

Auch in Deutschland machten die beteiligungsstärksten Bildungsproteste seit 1968 von sich Reden. In vielen Städten wurden Großdemonstrationen durchgeführt und Universitäten besetzt. Bereits im Jahr 2009 erreichte die Bewegung mit Bundesweit über 270.000 TeilnehmerInnen ihren vorzeitigen Höhepunkt. Aber was steht hinter den Protesten? Was löste sie aus, was hat die Bewegung erreicht und (wie) geht es weiter? Darüber sprechen Dr. Wilding, Dr. Schmalz, Paula Rauch und Dorothea Forch.

Diese Veranstaltung findest du auch bei Facebook