Veranstaltung über Antisemitismus im Haskala

Am Donnerstag, dem 29.07. ab 19 Uhr findet im Jugend- und Wahlkreisbüro Haskala (Saalstraße 38, Saalfeld) eine Vortrags- und Diskussionsveranstaltung zum Thema Antisemitismus statt.

Aktuellen Studien folgend ist rund ein Viertel der Deutschen antisemitisch eingestellt. Der Trend ist steigend. Dabei hat sich das Gesicht des Antisemitismus in Europa gewandelt: Vom christilichen Antijudaismus über den rassistischen Vernichtungsantisemitismus im Nationalsozialismus zu dem modernen Phänomen, welches häufig chiffriert, als Schuldabwehr oder versteckt in Kritik am israelischen Staat auftritt.

Anhand historischer und aktueller Beispiele wird ein Referent des Bildungskollektiv Biko in das Thema einführen. Unterstützt wird die Veranstaltung von der Rosa Luxemburg Stiftung Thüringen. Interessierte sind herzlich eingeladen!

Advertisements

0 Responses to “Veranstaltung über Antisemitismus im Haskala”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s





%d Bloggern gefällt das: