quasi sozialistische Wahlergebnisse bei Bundespräsidentenwahl

Obwohl die LINKE in der Bundesversammlung nur 124 Stimmen hat, erhielt Luc Jochimsen im ersten Wahlgang 126 Stimmen.

Jetzt geht es in den zweiten Wahlgang.

Luc Jochimsen erhält im zweiten Wahlgang 123 Stimmen. Wulff wieder ohne absolute Mehrheit.

Jetzt geht es in den dritten Wahlgang.

Luc Jochimsen trat im dritten Wahlgang nicht mehr an. An statt zwischen dem konservativen Wulff und dem liberal-konservativem Gauck zu wählen, enthielt sich die LINKE.

Advertisements

0 Responses to “quasi sozialistische Wahlergebnisse bei Bundespräsidentenwahl”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s





%d Bloggern gefällt das: